Heimatverein Holthausen

Was ist los Februar / März 2018?

Mi

07.02.2018

18:00 Uhr

Damentreffen*

Do

08.02.2018

18:00 Uhr

Herrentreffen*

Fr

09.02.2018

18:00 Uhr

Jahreshauptversammlung
- Nur für Mitglieder -

Mi

14.02.2018

16:00 Uhr

Bezirksvertretung Eving
"Sitzung"
August-Wagner-Platz 2-4, 44339 Dortmund

So

18.02.2018

10:00 Uhr

Bosseln
- für Jedermann - ab Vereinsheim

   

13:00 Uhr

Grünkohlessen (ca. 10,00 €)
Anmeldung bis spätestens 08.02.2018
bei Küpper Tel. 800398 oder Krato 803279

Mi

07.03.2018

18:00 Uhr

Damentreffen*

Do

08.03.2018

18:00 Uhr

Herrentreffen*

Fr

09.03.2018

19:00 Uhr

Monatstreffen
Vortrag Herr Dietmar Kämmer
"Heimatvögel"

Sa

17.03.2018

10:00 Uhr

Große Aktion "Sauberes Holthausen"
Müllsammlung, Biotop-Pflege, Straßenbaumpflege;
Treffpunkt: Holthauser Str. / Ecke Am Hausacker

   

13:00 Uhr

Gemeinsamer Imbiss; Vereinsheim
Anmeldung bei Küpper 800398 oder Halfmann 801457

Mi

21.03.2018

16:00 Uhr

Bezirksvertretung Eving
"Sitzung"
August-Wagner-Platz 2-4, 44339 Dortmund

Sa

31.03.2018

18:00 Uhr

Osterfeuer
Das Feuer wird ca. bei Dämmerung angezündet

Mo

02.04.2018

11:00 Uhr

Aufräumen und traditionelles Eierbraten

Polonaise startet mit rotem Pferd

Interessengemeinschaft Evinger Vereine feiert "Wir in Eving" mit viel Bewegung

EVING Dass man in Eving kräftig feiern kann, ist bekannt. Dass dies auch tänzerisch traumhaft geht, ist mal eine andere Variante. Wie letzten Sonntag bei „Wir in Eving“, der Präsentation der Vereine und Verbände des Stadtbezirks auf dem Evinger Platz.

Nach der Begrüßung durch Heike Fecke, Vorsitzende der Interessengemeinschaft der Evinger Vereine, und Bezirksbürgermeister Oliver Stens sorgt DJ Addi gleich für gute Stimmung auf dem sonnengefluteten Platz, auf dem Schattenplätze begehrt sind.

Können zeigen trotz Hitze

Doch auch die Hitze hält die jungen Tänzerinnen der Ballettschule „Traumtänzer“ sowie der Kinder- und Jugendtanzgruppen des Nachbarschaftshauses „Fürst Hardenberg“ nicht davon ab, ihr Können zu zeigen. Auf der Bühne legen unter dem Applaus der zahlreichen Gäste die „Traumtänzerinnen“ los. Die Fördergruppe drei macht mit klassischem Ballett zu Klassik-Klängen den Anfang, ehe die „Tanzmäuse“ folgen. Die Jüngsten mögen es schon etwas poppiger, bevor die älteren Tänzerinnen zu „True Colors“ von Cindy Lauper sich mit viel Anmut auf der Spitze drehen.

Eine Bayerische Polka, das vom DJ initiierte „Fliegerlied“ mit allen Kids auf der Bühne sowie die Polonaise zu „Das rote Pferd“ über den Platz vor der Bühne folgen. Die Stimmung ist nach den Auftritten der von Katja Wibbeke und Annika Hesse trainierten 50 „Traumtänzer“-Ballerinen bestens.

Der Bezirksbürgermeister tanzt

Da lässt sich dann auch der Bezirksbürgermeister nicht lange bitten. Gemeinsam mit Addi liefert Oliver Stens seine ganz persönliche Vollplayback-Version von Helene Fischers „Atemlos“ tanzend ab. Auch irgendwie traumhaft. Verdienter Jubel, wie beim Original, ist ihm gewiss.

Viel Applaus gibt es auch für die Kinder- und Jugendtänzerinnen der Siedlung Hardenberg. Unter der Leitung von Nadine Albrecht trainieren die 16 Kids im Alter von vier bis neun Jahren einmal in der Woche an ihren Chorografien. Eine Arbeit, die sich lohnt, wie die Youngster beweisen.

Auf Boden der Tatsachen

Nehmen die Nachwuchs-Gruppen die Besucher mit auf ihre tänzerischen Traumreisen, so bleiben die sich auf dem Evinger Platz präsentierenden Vereine, Verbände und Parteien auf dem Boden der Tatsachen, bieten ihre Leistungen für junge wie alte Mitmenschen an. Zum Wohle aller. Schön, wenn sich auf diese Art und Weise in Eving Traum und Wirklichkeit treffen.

RN 13.06.2017